Tag Archive for 'UMTS'

Mobiles Internet: EDGE

GPRS ermöglicht den Internetzugang aus dem normalen GSM-Handynetz. Mit der Technik EDGE wird der mögliche Datendurchsatz im normalen Handynetz ungefähr vervierfacht (max. 220 kbit/s statt 55,6 kbit/s bei GPRS). EDGE wird noch lange Zeit die Alternative für UMTS in Gebieten sein, wo sich ein Ausbau des UMTS-Netzes nicht lohnt. T-Mobile hat konsequent sein gesamtes Netz um EDGE erweitert und den Ausbau im Frühjahr 2008 abgeschlossen. Vodafone hat alle Großstädte und Gebiete mit UMTS-Netz beim Ausbau von EDGE ausgelassen. Diese Entscheidung wurde gekippt und Vodafone baut nun auch EDGE in den Großstädten aus. Ich vermute das EDGE noch längere Zeit eine wichtige Rolle spielen wird, bis UMTS flächendeckend verfügbar ist, falls das überhaupt je der Fall sein wird. Ich überlege mir zu meinem neuen Laptop eine GPRS/EDGE Internetflatrate von 1&1 für das Vodafone-Netz zu holen. Sie kostet 9,99 € pro Monat. Man bekommt 50 € erlassen. Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten ergibt das einen Preis von knapp 8 € pro Monat für langsames Internet überall. Diesen Artikel schreibe ich an der TU sitzend, während das Internet per WLAN immer wieder zusammenbricht. Ich werde berichten, ob GPRS Abhilfe bringt oder ob die Geschwindigkeit einfach zu langsam ist. Bisher hat in Berlin das Vodafonenetz nur in Mitte EDGE und nicht im Bereich der Universität. Ich setze aber darauf, dass sich das im Laufe des nächsten Jahres ändern wird.