Monthly Archive for Dezember, 2009

Teeli-Teefilter reinigen

Als Teetrinker benutze ich seit Jahren einen Permanentteefilter von Teeli.

Teeli Teefilter

Der Teefilter besteht aus einem mikrofeinen Edelstahlsieb. Über die Jahre hat sich mein Teefilter allerdings zugesetzt und der Tee konnte nicht mehr richtig durchlaufen.

20081207-IMG_1405
Teeli nach ein paar Jahren innen

Ich habe ganz verschiedene Reinigungsmittel getestet von denen keines mein Teesieb von den Teeresten befreien konnte. Bis ich die folgende Entdeckung gemacht habe. Um meine Teethermosflasche desinfizierend zu reinigen, habe ich sie über Nacht in eine Chlorlösung eingelegt. Dort wo das Chlor gewirkt hat, wurden alle braunen Teereste komplett aufgelöst. Nur wo sich eine Luftblase in der Flasche befand, sieht man noch wie die Flasche vorher innen aussah.Thermoskanne

Das sollte sich doch auf das Teesieb übertragen lassen. Und tatsächlich. Eine Nacht in etwas verdünntem Chlor und mein Teeli war wieder wie neu.

Teeli nach der Reinigung mit Chlor

Den verwendeten Chlorreiniger “DanKlorix” kann man in den meisten Supermärkten für 2-3 € kaufen.

Chlorreiniger

Hier noch Bilder gegen Licht fotografiert, damit man sehen kann, wie durchlässig das Sieb vor und nach der Reinigung war. Auf die gleiche Art lassen sich sicher Teeflecken auf Tischdecken und Teeflecken an Tassen entfernen.

Vorher-Nachher-Vergleich

Update vom 12.01.2010:

Auch bei Weinflecken hilft Chlor sehr gut. Der Abruck einer Weinflasche auf meinem Küchentisch ließ sich mit anderen Reinigungsmitteln nicht entfernen – ein Schluck Chlor hat ihn dagegen in 5 Minuten ohne weiteres Zutun beseitigt.

Weinfleck

Miele Waschmaschine

Als meine alte Waschmaschine aufgegeben hat, habe ich mich nach mehreren Fehlschlägen beim Gebrauchtkauf für eine 13 Jahre alte Miele Novotronic W918 entschieden. Die Waschmaschine einer alten Frau stand seit 5 Jahren unbenutzt im Keller und hat den Testlauf prima absolviert. Das Gerät hat sicher einmal über 1000 € gekostet. Heutige Geräte verbrauchen eventuell noch 10-20 Liter weniger Wasser. Aber ein Markengerät vom Branchenprimus Miele hat viele andere Vorteile. Zum Beispiel schleudert das Gerät die Wäsche mit bis zu 1600 Umdrehungen/min sehr trocken. Unverzeihlich ist dagegen, dass die Maschine auch im ausgeschalteten Zustand noch über 10 Watt Strom zieht. Das Problem konnte ich aber über eine kleinen Steckdosenschalter elegant lösen.

Nach einem halben Jahr guter Dienste fing sie an auszulaufen. Der Schreck war groß, aber die Erklärung einfach. Die große Gummidichtung an der Glastür hatte einen Riss, der wohl auf das Alter des Gummis zurückzuführen war. Eine andere Maschine hätte man einfach wegwerfen müssen. Für die Miele habe ich für 17,99 € bei ebay die passende Dichtung nachbestellt. Nach zwei Tagen war sie da und der Einbau war innerhalb einer Stunde erledigt.

Vorgehen:

1) 3 Schrauben um die Trommelöffnung abschrauben

2) Waschmittelfach herausnehmen (roten Knopf drücken)

3) 3 Torxschrauben um das Waschmittelfach abschrauben

4) Flusensiebschlauch aushaken

5) Fronttür aufklappen (hat rechts Scharniere)

6) Dichtung von Gehäuse entfernen

7) Schraube am Drahtring lösen

8) Alte Dichtung gegen neue ersetzen und alles wieder zusammenbauen

Die Bilder geben dazu Anhaltspunkte.

Ich war wirklich beeindruckt wie einfach und selbsterklärend sich eine Miele Waschmaschine reparieren lässt. Viele Details sind sehr durchdacht. Zum Beispiel das Scharnier zum Öffnen der Maschine von vorn. Man kommt ganz leicht und schnell an die entscheidenden Stellen. Bei anderen Maschinen ist die Dichtung mittels Drahtfeder eingebaut und lässt sich nur sehr schwer tauschen. Miele spendiert eine Schraube und macht den Austausch leicht. Miele Waschmaschinen sind unverhältnismäßig teuer, aber es macht Freude zu sehen wie durchdacht und reparaturfreundlich sie aufgebaut sind.

SR Suntour 9100

Meine alte Federgabel hat nicht mehr richtig gefedert und wurde über die Jahre wacklig. Bei ebay habe ich für ca. 30 € eine tolle Luftfedergabel ersteigert. Die Suntour 9100 ist ein Topmodell von Suntour. Ich hätte auch gern eine andere Marke ausprobiert. Aber Suntour ist günstig und bei den Topmodellen in Tests (Federgabel für Trekkingbikes) und Erfahrungsberichten auch gut. Die alte Federgabel (mg Suntour NCX D) kann sich in keiner Hinsicht mit der Suntour NRX 9100 messen. Die 9100 fühlt sich im Gegensatz zur alten Federgabel wunderbar fluffig an. Der Hauptgrund für den Tausch war aber das Spiel der Tauchrohre, was sich im Laufe der Jahre entwickelt hat. Beim Bremsen ist die Federgabel regelrecht nach hinten weggeknickt. Das hat die 9100 überhaupt nicht. Außerdem kommt mir das Material der Tauchrohre viel korrosionsbeständiger vor.

Nach dem Ausbau der alten Federgabel habe ich sie zerlegt. Sie war innen völlig von eingedrungenem Wasser zersetzt.

SR Suntour NCX-D

Feder-Polymer-Element

Und so sieht die SR Suntour 9100 aus:SR Suntour 9100

Man kann diese Federgabel ganz individuell einstellen. Dazu benötigt man eine spezielle Federgabelluftpumpe. Außerdem kann man über die Schrauben am unteren Ende die Austrittsgeschwindigkeit festlegen. Bei Suntour findet man dazu und zur Pflege genaue Anleitungen: SR Suntour 9100 (26″ Version) bei Suntour.

Ich bin mit der SR Suntour 9100 für den Einsatz am Crossrad sehr zufrieden und kann sie weiterempfehlen. Es macht viel Spaß mit einer guten Feder unterwegs zu sein. Zum Neupreis würde ich sie jedoch auf keinen Fall kaufen.