HP LaserJet 3390 – Erfahrungsbericht

Schönes All-in-one-Gerät. Aber dennoch kann ich nur von diesem Gerät abraten. Ich kann bis heute damit nicht scannen. Die Treiber funktionieren nicht! Man kann den Drucker nur als Netzwerkdrucker benutzen. Leider sollen sich bei mir auch XP-Clients den Drucker nutzen können und auf XP lässt sich der Drucker nicht einmal als Netzwerkdrucker installieren.

Also Finger weg vom HP LaserJet 3390, wenn man XP oder den Scanner benutzen möchte!

2 Responses to “HP LaserJet 3390 – Erfahrungsbericht”


  1. 1 Fabulom

    Der Support von HP ist in der Tat traurig und die Treiberinstallation unter XP für dieses Gerät eine Katastrophe, denn die scheint mir nur auf alten, ungepatchten XP-Systemen reibungslos zu funktionieren. Ich habe mich mit dem 3390 auch lange herumgeärgert. Schließlich hatte ich allerdings den Netzwerkdruck unter XP dadurch ans Laufen bekommen, dass ich die Installationssoftware von Hand entpackt hatte (z.B. per 7zip), statt sie zu starten. Dann habe ich den Drucker von Hand mit Windows-Bordmitteln angelegt (lokaler Drucker, IP-Adresse als Anschluß angeben, als Treiber-Speicherort im entpackten Installationspaket nach dem richtigen Ordner suchen). Seitdem keine Probleme.

    Viel Glück!

  2. 2 frank

    Vielen Dank für den Tipp!
    Mittlerweile habe ich den Drucker am Laufen :) Als Netzwerkdrucker bekommt man ihn unter Windows 7 ganz leicht installiert und unter Windows XP mit ein wenig Nachhelfen. Bei mir sollte er aber unbedingt über USB angeschlossen werden. Nur so kann man auch den Scanner nutzen. Außerdem kann ich nun, da er am Server über USB hängt und über das Netzwerk freigegeben ist, mitloggen, wer wie viel druckt. Ein ganze tolle Sache. Dazu verwende ich das den “PaperCut Print Logger”. Wie man den HP 3390 installiert bekommt, habe ich in meinem Post HP LaserJet 3390 – Treiberprobleme + Lösung beschrieben. Wenn Interesse daran hast auch den Scanner zu benutzen, kannst du mal versuchen “HP LaserJet 3050/3052/3055/3390/3392 North America/Western Europe Full Software Solution” herunterzuladen und zu installieren.

Leave a Reply