Monthly Archive for Mai, 2009

Waschmaschine – 9 Watt Standby

Miele Novotronic W918 – So heißt unsere neue gebrauchte Waschmaschine. Sie hat schon einige Jahre auf dem Buckel, leistet aber in der WG gute Dienste.
Warum darf eine Waschmaschine einen Standby haben? Sie zieht ca. 9 Watt, wenn man den Stecker nicht rauszieht. Das sind ca. 15 € jährlich. Nur, damit ein paar Cent am Einschalter gespart werden konnten? Die Konstrukteure und Manager, die das zu verantworten haben, sollten sich schämen. Oder gibt es irgendeinen guten Grund dafür?

Mehrere Seiten auf eine ausdrucken + Duplex

Jedes Mal, wenn ich 4 Folien auf ein Blatt drucken möchte, brauche ich mehrere Versuche. Heute habe ich mir mal genau angeschaut, woran das liegt. Das Idiogramm ist eigentlich sehr aussagekräftig.Idiogramm

So möchte ich es gern haben. Aber so wird es dann nicht gedruckt. Warum? Erst nach einigen Kombinationen bin ich auf die Lösung gestoßen. Sie liegt im Vordialog. Wenn dort “Automatisch drehen und zentrieren” angeklickt ist, wird alles durcheinander geworfen.

Hier noch die zwei Dialoge, mit den korrekten Einstellung um 2 x 2 Folien pro Seite korrekt duplexdrucken zu können.

“Seiten nach oben spiegeln” sollte man anklicken, damit man wie im Idiogramm gezeigt umblättern kann, ohne dass danach alles seitenverkehrt ist.

Dr. Schnitzer

Gerade backe ich ein Vollkornbrot. Bei meiner Internetrecherche dazu bin ich auf Dr. Schnitzer gestoßen. Ein sehr beeindruckender Mann. Er hat früh erkannt wie weitreichend wichtig eine gesunde Ernährung für uns ist. Mit einer Informationskampagne gelang es ihm in den 60er Jahren effektiv gegen Karies vorzugehen. Damit und mit seiner Gegnerschaft zu Amalgamfüllungen machte er sich die Ärzteschaft zu Feinden. Später finanzierte er privat eine Studie in der er mit einer speziellen Diet Leprakranke heilen konnte. Mangels Geld und wegen Gegnern in der Pharmaindustrie konnte die Studie aber nie beendet werden. Ebenso hat er eine Therapie für Bluthochdruck entwickelt. Die entscheidende Frage, die er 1978 aufwarf ist:

Warum ist der Arzt nicht gesünder als die Durchschnittbevölkerung?

Viele seiner Methoden klingen sinnvoll und erfolgversprechend. Wenngleich ich seinen Grundannahmen (der Mensch sei ein Früchteesser) nicht zustimmen kann. Es ist schade, dass Menschen mit so wegweisenden Ideen wie Schnitzer immer wieder viel unfairen Widerstand erfahren und dadurch am Ende abseits von Wissenschaft und gesellschaftlichem Konsens landen. Andererseits muss man aber auch sagen, dass sich viele Pseudowissenschaftler selbst diskreditieren und sich in ihren idiosynkratischen Gedankengebäuden als Systemopfer verlieren. Z. B. unterstützt Dr. Schnitzer die unhaltbare Germanische Neue Medizin von Dr. Hamer.
Es ist aber sehr wertvoll für alle, dass Schnitzer, der Ärzteschaft zum Trotz, in den 60er Jahren auf Vollkorn statt Amalgam setzte. Er hat Monate damit verbracht Rezepte für schmackhaftes Vollkornbrot zu erarbeiten und dann in Kursen den Bäckern das Backen mit Vollkorn beigebracht. Mit rein biologischen Zutaten natürlich…

Mehr unter Wikipedia und unter:

http://www.textatelier.com/index.php?id=3&link=435

Telco – Kündigung

Auszug aus den AGB von Telco zur Kündigung:

Der Vertrag wird je nach Tarifmodell für die Mindestdauer von (sechs) 6 bzw. 24 Monaten geschlossen.
Er verlängert sich in der Variante mit der (sechs) 6-monatigen Vertragslaufzeit um jeweils
einen (1) weiteren Monat, wenn der Kunde bzw. Telco nicht schriftlich unter Einhaltung einer
Kündigungsfrist von vier (4) Wochen zum Kalendermonatsende vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit
kündigt.

Wie bitte?
Unter Einhaltung der Kündigungsfrist von 4 Wochen? Zum Kalendermonatsende? Vor Ablauf der Mindestvertragszeit? Was bezieht sich hier auf was? Wer soll da durchsehen?

Ich habe ein paar Leute das lesen lassen. Meistens wird es so gelesen, dass man nur zum Monatsende kündigen kann, indem man 4 Wochen vorher die Kündigung schreibt. Aber wie kündige ich dann meinen 6-Monatsvertrag zum Ablauf der 6 Monate ohne einen halben Monat extra zu bezahlen? Er lief nämlich ab Monatsmitte. Das klang verdächtig nach Betrug. Aber wenn man den obigen Satz liest, wie er geschrieben ist – also ohne Kommas, dann bezieht sich die Kündigungsfrist von 4 Wochen auf das Ende des Vormonats. Normalerweise würde man davon ausgehen eine Kündigungsfrist bezieht sich auf das Ende der Vertragslaufzeit. Man muss demnach also 4 Wochen vor Ende des Vormonats kündigen. Davon wird also nicht beeinflusst, dass man direkt zum Vertragsende kündigen kann. Kompliziert und irreführend aber nicht zwingend zum eigenen Nachteil. Ich habe mittlerweile meine Kündigungsbestätigung :)

Pflegeleicht

Was bedeutet pflegeleicht beim Waschen?
Zunächst bedeutet pflegeleicht: leicht zu pflegen. In Bezug auf Wäsche sind das Kunstfasern, die Schmutz weniger leicht annehmen als Baumwolle. Pflegeleicht sind diese Fasern auch, weil sie weniger knittern und oft nicht gebügelt werden müssen.
Das Programm “Pflegeleicht” an Waschmaschine ist kürzer, schonender und energiesparender als das Programm für normale Koch- und Buntwäsche. Ich verwende es standardmäßig.

Invalid Command keylset

TclX ist eine tolle Erweiterungsbibliothek für Tcl/Tk. Ich benutze die ActiveTcl-Distribution von activestate.com. TclX enthält tolle Features wie z. B. keyed lists – dictionaries in Python. Leider lassen sie sich nicht direkt benutzen.

Problem:
%keylset x a 1
invalid command name “keylset”

Um Befehle aus TclX benutzen zu können, muss man vorher das Paket angeben:

Lösung:
% package require Tclx

% keylset x a 1
%keylget x a 
1

:)